Demo auf dem Stadtring

Demo auf dem Stadtring

19.09.2020 Eine endlose Schlange von fast 500 Radfahrern legte den Verkehr in der Wallstraße und auf dem Stadtring lahm. Die Lüneburger demonstrierten für die Gleichberechtigung des Radverkehrs auf Lüneburger Straßen. Eine sehr beeindruckende Anzahl. Es herrschte eine überaus friedliche Stimmung auf den Straßen. Die Ruhe aufgrund des fehlenden KFZ-Verkehrs war schon fast unheimlich, den Zugewinn an Lebensqualität durch weniger Autoverkehr konnte jeder Demonstrant und Zuschauer mal für kurze Zeit erleben, vielleicht erleben wir alle das in den nächsten Jahren mal öfter.

Die Landeszeitung nahm ein Video über die Demo auf: hier